Aktuelles

Gewerbeverein plant für die Zukunft

Am Montag, dem 04.10.2021 trafen sich die Mitglieder des Radeberger Gewerbevereins zu Ihrer jährlichen Hauptversammlung. Dabei ging es natürlich um mehr, als nur den Tätigkeits- und Kassenbericht des Vorstandes. Pandemiebedingt konnte der Verein in den vergangenen Monaten nur sehr eingeschränkt agieren, daher versicherte sich der Vorstand zunächst, dass seitens der Mitglieder auch zukünftig noch Bedarf am Verein bzw. an der Arbeit des Vorstandes besteht. Dazu gab es viele Wortmeldungen, teils auch kritische, jedoch wurde der Verein als solcher nicht infrage gestellt.
Die Akquise von Mitgliedern sowie die Erarbeitung neuer Projekte des Vereins soll in den kommenden Monaten in den Fokus gerückt werden, dafür sammelt der Vorstand zunächst Ideen und möchte auch mit externen kreativen Köpfen in der Stadt ins Gespräch kommen. Zudem gilt es, für Vorstandswahl im kommenden Jahr vorzuarbeiten, denn einige der jetzigen Vorstände haben bereits angekündigt, nicht erneut zu kandidieren.
Und noch eine bevorstehende Wahl war Thema, die Wahl des Oberbürgermeisters für Radeberg im Juni 2022. Wenn auch eher neutral, möchte der Verein diese doch gern aktiv begleiten. Daher wird der Vorstand zeitnah auf alle Kandidaten zugehen und diese zu einem Gespräch in den Verein einladen. Ziel der Treffen ist es zunächst, die Kandidaten kennenzulernen, Wahlkampfthemen sollen nicht im Vordergrund stehen. Den Anfang dabei macht im November Frank Höhme, welcher seine Kandidatur bereits im Juni bekannt gab. Im Anschluss an diese Runden ist dann angedacht, eine öffentliche Veranstaltung mit allen Kandidaten zu organisieren, in welcher diese ihre Visionen und Themen für die Zukunft von Radeberg vorstellen können.
Überraschend lang ging die Versammlung des Gewerbevereins und auch im Nachgang wurde an den Tischen fleißig weiterdiskutiert und Ideen ausgetauscht. Der Wille, sich für Gewerbetreibende und die Zukunft der Stadt zu engagieren war deutlich zu erkennen, nun gilt es diesen Worten auch Taten folgen zu lassen.

Einladung „War for Talents“

Ich freue mich, Sie zu unserer nächsten Runde „War for Talents“ am 6. September 2021, 18 Uhr ins Schützenhaus nach Pulsnitz einladen zu dürfen.

• Runde 1: „Berufsorientierung heute“ (Christian Piwarz MdL)

• Runde 2: betriebliche Altersvorsorge (bAV), betriebliche Krankenvorsorge (bKV), (Württembergische)

• Runde 3: Leistungssport neben dem Beruf (Die Rödertalbienen)

• Runde 4: Erfahrungsaustausch Handwerk (R.Ermer, G.Hartmann)

• Runde 5: Perspektiven in der Ausbildung (J.Tomschke, K.Kummer)

• Runde 6: Energie (Lars Rohwer MdL).

Vollständigen Artikel als PDF lesen >>

UMDENKER, ANPACKER, MUTMACHER GESUCHT!

Seit über einem Jahr hält die Corona-Pandemie die Welt in Atem – mit gravierenden Auswirkungen auf das Wirtschaftsleben: Viele Betriebe mussten ihre Tätigkeit stark reduzieren oder ganz herunterfahren. Viele von ihnen suchen eigene Wege, ihr Geschäft unter Einhaltung der Corona-Regeln weiterzuführen und für ihre Kunden und Gäste sichtbar zu bleiben.
Vollständige Informationen hier als PDF lesen >>

ihk umdenker

Radeberger Bierstadtfest 2021

bierstadtfest2021

Verkaufsoffene Sonntage 2021

Liebe Gewerbetreibende,

der Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung im März die Termine für die Einkaufssonntage in diesem Jahr beschlossen. In der Großen Kreisstadt Radeberg dürfen alle Verkaufsstellen an folgenden Sonntagen des Jahres 2021 in der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet sein:

18.07.2021 Radeberger Bierstadtfest

12.09.2021 150 Jahrfeier Freiwillige Feuerwehr Radeberg

12.12.2021 Weihnachtsmarkt

Wir hoffen natürlich sehr, dass die Coronaschutz-Bestimmungen die geplanten Veranstaltungen zulassen und freuen uns über eine rege Beteiligung Ihrerseits!

Mit freundlichen Grüßen aus dem Rathaus

Marco Wagner
Referent für Wirtschaft
Große Kreisstadt Radeberg

Markt 17-19
01454 Radeberg
Tel:  +49 – (0) 3528-450-205
Fax: +49 – (0) 3528-450-100